Anzeige

Anzeige

Transparenz wird am Flughafen Bremen großgeschrieben

Im Rahmen des Umweltschutzes ist dem Bremer Flughafen das Thema Lärm- und Schallschutz ein besonderes Anliegen. Transparenz wird daher am Flughafen Bremen großgeschrieben. Um eine größtmögliche Transparenz zu gewährleisten, werden alle Flugbewegungen und die daraus entstehenden Fluggeräusche an verschiedenen Messpunkten im Umfeld des Flughafens dokumentiert. Die Zahlen der vergangenen Monate und Jahre sind in der Umweltdatenbank zu finden.

Infos zur Umweltdatenbank

Lärmmessungen am Flughafen

Die gesetzlich vorgeschriebene Fluglärmmessanlage des Bremer Flughafens besteht aus neun stationären und einer mobilen Fluglärmmessstelle, die sich rund um den Flughafen befinden. Damit wird eine konstante Kontrolle des Dauerschallpegels und der Einzelschallereignisse mit ihren Maximalpegeln gewährleistet. Die Messergebnisse der neun stationären Messstellen können chronologisch sortiert unter folgendem Link eingesehen und heruntergeladen werden.

Lärmmessung

Für den Monat Oktober

MS1 MS2 MS4 MS5 MS6 MS7 MS8 MS9 MS10
LA,eq (Tag)[dB(A)] 49.4 50.6 52.8 55.2 51.6 51.4 51.4 50.7 45.5
LA,eq (Nacht)[dB(A)] 31.1 35 43.4 40.2 36.5 40.3 35.5 39.8 22
∅ NATA,eq (72[dB(A)] 0 0.2 0.9 0.3 0.2 0.5 0.2 0.5 0
LDEN [dB(A)] 49.2 50.9 54.3 55.2 51.6 52.1 51.6 51.7 45.7
LN [dB(A)] 31.1 35 43.4 40.2 36.5 40.3 35.5 39.8 22
Nkorr. 434 467 696 818 617 704 443 498 203
Nkorr./Ngesamt(%) 21.5 23.2 34.5 40.6 30.6 34.9 22 24.7 10.1
Höchster LA,S [dB(A)] 87.4 90.5 87.2 93 88.5 87.1 89.4 88.8 79.7
LA,eq(Tag) – Energieäquivalenter Dauerschallpegel für den Tagzeitraum 06 Uhr bis 22 Uhr in Dezibel (dB(A)) // LA,eq(Nacht) – Energieäquivalenter Dauerschallpegel für den Nachtzeitraum 22 Uhr bis 06 Uhr in Dezibel (dB(A)) // Ø NAT (72 dB(A)) – durchschnittliche Anzahl pro Nacht (22 Uhr bis 06 Uhr) der Fluglärmereignisse mit Pegeln von mehr als 72 dB(A) // LDEN – Tag-Abend-Nacht-Lärmindex gem. 34. BlmSchV (Verordnung über die Lärmkartierung) // LN – Nacht-Lärmindex gem. 34. BlmSchV (Verordnung über die Lärmkartierung) // Nkorr. – Anzahl der von der Messanlage registrierten Fluglärmereignisse // Ngesamt – Gesamtzahl der Flugbewegungen (N4) // LA,S – Einzelschallpegel (A-bewertet, S=Slow) ) in Dezibel (dB(A))

Mobile Fluglärmmessstelle

Flugbewegungen am Bremer Flughafen

Flugbewegungen

Jahr 2015 2016 2017 2018 2019
Starts 09 6239 7177 5193 8111 5737 17,36%
Starts 27 14027 12142 12479 10215 11533 32,31%
Landung 09 6352 7490 5441 8326 5885 17,92%
Landung 27 13990 11996 12401 10106 11484 32,08%
Starts 23 83 162 162 118 96 0,33%
Start 09 - Start von der Hauptstartbahn in Richtung Osten // Start 27 - Start von der Hauptstartbahn in Richtung Westen // Start 23 - Start von der Nebenstartbahn in Richtung Südwest
Landung 09 - Landung auf der Hauptlandebahn aus Westen // Landung 27 - Landung auf der Hauptlandebahn aus Osten

Starts 27 (Richtung Westen)

Landung 27 (aus Osten)

Landung 09 (aus Westen)

Starts 09 (Richtung Osten)

Starts 23 (Nebenstartbahn - Richtung Südwest)


Nachtflüge

Der Flughafen Bremen ist bestrebt, die Beeinträchtigungen der Anwohner durch Fluglärm, insbesondere in der Nacht, möglichst gering zu halten. Daher gelten in Bremen zwischen 22 Uhr und 6 Uhr Nachtflugbeschränkungen. Zudem dürfen bis 22:30 Uhr sowie zwischen 6 und 7 Uhr nur Luftfahrzeuge bestimmter Kategorien landen. Dazu zählen Flugzeuge, die besonders leise sind und ein Lärmschutzzertifikat vorweisen können (Luftfahrzeuge, die mindestens die Kategorie Chapter 3 erfüllen; ICAO-Anhang 16).

In Ausnahmefällen kann von den Nachtflugbeschränkungen unter Berücksichtigung der Anwohnerinteressen abgewichen werden. Die Ausnahmeerlaubnis wird von der zuständigen Luftfahrtbehörde beim Senator für Wissenschaft und Häfen (SWH) erteilt. Ein Ausnahmefall stellt beispielsweise ein mit Familien vollbesetzter Ferienflieger dar, der aufgrund einer Schlechtwetterlage eine Gewitterzelle großräumig umflogen hat und deshalb verspätet landen muss. Weitere Ausnahmen sind medizinische Hilfsflüge, Notfälle sowie hoheitliche Flüge wie beispielsweise Staatsflüge. Die nachfolgenden Grafiken und Tabellen zeigen die Verteilung auf die Nachtstunden beziehungsweise die Nachtflüge aufgeteilt nach Kategorien sowie nach Ausnahmegrund.

Nachtflüge

Verteilung auf die Nachtstunden

22:00 bis 22:30 Uhr 22:30 bis 24:00 Uhr 00:00 bis 06:00 Uhr
Oktober 2020 8 38 3
September 2020 3 26 1
August 2020 3 4 0
Juli 2020 10 1 0
Juni 2020 2 2 2
Mai 2020 1 1 0
April 2020 0 6 1
März 2020 19 14 0
Februar 2020 36 34 2
Januar 2020 40 29 4
Dezember 2019 43 30 0
November 2019 40 26 0
Summe 205 211 13
48 % 49 % 3 %
Rundungsungenauigkeiten können zur Abweichung der prozentualen Aufsummierung führen

Nachtflüge nach Kategorien

Monat Kat G Kat AV Kat AZ
Oktober 2020 43 0 6
September 2020 29 0 1
August 2020 7 0 0
Juli 2020 11 0 0
Juni 2020 4 0 2
Mai 2020 2 0 0
April 2020 4 0 3
März 2020 32 0 1
Februar 2020 59 7 6
Januar 2020 69 1 3
Dezember 2019 62 3 8
November 2019 62 3 1
Summe 384 14 31
90 % 3 % 7 %
Rundungsungenauigkeiten können zur Abweichung der prozentualen Aufsummierung führen

Flugbewegungen bei Nacht (22-6 Uhr)

GKap3 GH1 GH2 GAu1 GPM1 GAm1 AV1 AV2 AV3 AZS1 AZÖ1 GAu2 GPM2 AV4 AH AZS2 AZÖ2 GAm2 UF Summe
Oktober
2020
8 28 3 0 0 4 0 0 0 3 0 0 0 0 0 3 0 0 0 49
September
2020
3 25 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 30
August
2020
3 3 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 7
Juli
2020
10 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 11
Juni
2020
2 0 0 0 0 1 0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 0 1 0 6
Mai
2020
1 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2
April
2020
0 0 0 0 0 3 0 0 0 3 0 0 0 0 0 0 0 1 0 7
März
2020
19 13 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 33
Februar
2020
36 20 1 0 0 0 3 2 2 6 0 0 0 0 0 0 0 2 0 72
Januar
2020
40 19 4 0 2 0 1 0 0 3 0 0 0 0 0 0 0 4 0 73
Dezember
2019
43 15 4 0 0 0 1 2 0 8 0 0 0 0 0 0 0 0 0 73
November
2019
40 16 6 0 0 0 2 0 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 66
Summe 205 139 19 0 2 11 7 4 3 26 0 0 0 0 0 4 1 8 0 429
UF – Ungenehmigte Flüge

Nachtflüge nach Ausnahmegrund im laufenden Jahr* 2020*

*Monatliche Aktualisierung (Stand Oktober)
30

PAF – Probleme an anderen Flughäfen // PIB – Probleme am Flughfaen Bremen // ATC – Flugsicherung, Zeitnischenvergabe
Staatsflüge – VIP // Positionsfl. – Bereitstellung eines Flugzeuges