Zürich
Pulsierendes Herz der Schweiz

Zürich ist als größte Stadt der Schweiz nicht nur ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, sondern auch ein reizvolles Urlaubsziel – und ein wichtiges Drehkreuz für Reisen in die Schweiz und rund um den Globus.

Kultur Pur

Wer Kunst und Kultur liebt, wird in Zürich glücklich: Besucher können in die zahlreichen Museen, Galerien und Theater eintauchen, darunter das renommierte Kunsthaus Zürich, das Schweizerische Nationalmuseum und das weltweit bekannte Opernhaus Zürich. In der Stadt finden auch regelmäßig internationale Veranstaltungen und Festivals statt – und das nicht nur in den Sommermonaten. Wer aufmerksam durch Zürich spaziert, findet an allen Ecken Kunst: Architektonisch bedeutsame Bauten, Kunst-Installationen an öffentlichen Plätzen oder mitten in Parks und Gärten laden zum Kunstgenuss im Freien.

Charmante Altstadt

Die Altstadt von Zürich, zur der auch das Niederdorf am rechten Flussufer mit seinen vielen Restaurants, Shops und hübschen Hinterhöfen gehört, ist ein charmantes Viertel mit engen Gassen, historischen Gebäuden und malerischen Plätzen. Hier können Sie in gemütlichen Cafés sitzen, das Flair der Stadt auf sich wirken lassen und lokale Spezialitäten probieren. Lassen Sie sich das nicht entgehen, denn die Zürcher Küche ist ebenso vielfältig wie erstklassig: In den traditionellen Restaurants der Stadt stehen vor allem Gerichte wie Zürcher Geschnetzeltes, Fondue und Rösti auf dem Speiseplan. Zürich ist aber auch ein Paradies für Feinschmecker mit einer Fülle von internationalen Restaurants, Gourmet-Hotspots und unwiderstehlichem Streetfood.

Bummeln im Einkaufsparadies

Zürich ist ein echtes Paradies für Shopping-Enthusiasten. Die berühmte Bahnhofstrasse bietet eine beeindruckende Auswahl an Luxusgeschäften, während Sie in den trendigen Vierteln wie dem Zürcher Westen und dem Kreis 4 individuelle Boutiquen und hippe Labels finden. Im Sommer können Sie auf den vielen Wochenmärkten in der Stadt und in der Region Blumen und Gemüse, lokale Spezialitäten oder Second-Hand-Fundstücke erstehen. Im Winter bezaubern die Weihnachtsmärkte: Der älteste Zürcher Weihnachtsmarkt ist in der pittoresken Altstadt zu finden, sehenswert ist auch das „Wienachtsdorf“ beim Bellevue auf dem Sechseläutenplatz oder der 15 Meter hohe Weihnachtsbaum am „Christkindlimarkt“ im Zürcher Hauptbahnhof.

Natur in der Stadt

Obwohl Zürich eine moderne Metropole ist, mangelt es nicht an grünen Oasen. Der Zürichsee und die umliegenden Parks bieten Möglichkeiten für erholsame Spaziergänge, Bootsfahrten und Picknicks. Übrigens liegt die größte Insel der Schweiz im Zürichsee: Es ist die seit dem Jahr 965 im Besitz des Klosters Einsiedeln befindliche Insel Ufenau, von den Einheimischen Ufnau genannt. Auf ihr befinden sich die Weinberge des Klosters, eine Kapelle und ein hübsches Restaurant. Gleich neben der Ufnau liegt die kleinere Insel Lützelau. Hier gibt es einen Campingplatz und das Schwimmen ist – anders als auf der Ufnau – erlaubt. Oberhalb der Stadt thront der Uetliberg, ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer. Er bietet einen atemberaubenden Blick auf Zürich und die Alpen. Besonders beliebt ist dieses Ausflugziel im November, da der Gipfel des Uetlibergs oft oberhalb der Zürcher Hochnebeldecke liegt. Im Winter können Sie die Wanderwege zudem mit dem Schlitten nutzen.

Verkehrsknotenpunkt

Als wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Europa bietet der Flughafen Zürich eine hervorragende Anbindung an internationale Flüge. Zudem ist Zürich gut an das europäische Schienennetz angebunden, was es zu einem idealen Ausgangspunkt für Reisen in die Schweiz und in andere europäische Städte macht.

Tipps

Felsenegg und die Zürichsee-Schifffahrt

Eine der besten Möglichkeiten, einen atemberaubenden Blick auf Zürich und den Zürichsee zu genießen, ist eine Fahrt zur Felsenegg, einem Aussichtspunkt auf der Albiskette. Der Weg beginnt mit einer malerischen Schifffahrt auf dem Zürichsee. Sobald Sie in Felsenegg ankommen, nehmen Sie die Seilbahn rund 800 Meter hinauf zum Aussichtspunkt, von dem aus Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt, den See und die umliegenden Berge haben. Wander- und Spazierwege sowie ein Ausflugsrestaurant lassen einen die Hektik des Alltags vergessen. Die Talstation erreicht man in rund zehn Minuten zu Fuß vom Bahnhof Adliswil.

Erfahren Sie mehr

Viadukt-Markthalle und „Im Viadukt“

Das Viadukt ist ein historisches Eisenbahnviadukt im Stadtteil Zürich-West, das sich zu einem kreativen und trendigen Viertel entwickelt hat. In der Viadukt-Markthalle finden Sie Lebensmittelgeschäfte, Delikatessenstände, Restaurants und Cafés, die lokale und internationale Spezialitäten anbieten. Dieser Ort ist ein Paradies für Feinschmecker und Foodies, aber auch für Kunst- und Design-Liebhaber, denn „Im Viadukt“ ist ein nahegelegener Einkaufsbereich, der sich in umgebauten Lagerhäusern befindet und eine einzigartige Auswahl an Mode, Kunsthandwerk und Designobjekten bietet.

Erfahren Sie mehr über Viadukt