SERVICE HOTLINE +49 421 5595-0
Schriftgröße:
  • UNTERNEHMEN FLUGHAFEN -


    WIR SCHAFFEN VERBINDUNGEN.


Anzeige

„Panther“ Nummer drei jetzt im Einsatz


Datum: 22.05.2015
„Panther“ Nummer drei jetzt im Einsatz

Die Flughafenfeuerwehr in Aktion: Bei der Brandbekämpfungs-Übung kamen auch die drei Panther zum Einsatz.

22. Mai 2015: Großkatzen leben bekanntlich gerne im Rudel. Das gilt auch für die „Panther“-Hightech-Löschfahrzeuge der Feuerwehr des Flughafen Bremen. Deshalb hat die Feuerwehr des Airports jetzt ihren dritten Panther in Betrieb genommen und damit ist die Modernisierung der Flughafenfeuerwehr fast abgeschlossen, um auch weiterhin die internationalen Standards zu erfüllen. Auch wenn die Fahrzeuge nicht schwarz, sondern wie es sich gehört feuerwehrrot sind – schnell sind die Panther allemal. 1400 PS haben alle drei 8x8 Löschfahrzeuge der Firma Rosenbauer unter der Haube, die rund 48 Tonnen wiegen und sie bringen es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Der Neuzugang führt 12.500 Liter Wasser mit sich, dazu 1500 Liter Schaummittel und 100 Kilogramm Kohlendioxid. Einen Unterschied gibt es aber zu den beiden anderen Panthern: Anstelle des Löscharms befindet sich auf dem Dach ein Schaum-Wasserwerfer, der 6000 Liter Wasser oder Schaum pro Minute verspritzen kann.
Und kaum in Bremen angekommen, durfte der „Neue“ auch schon gleich zeigen, was alles in ihm steckt: Zum Einsatz kamen der dritte Panther und seine zwei „Kollegen“, sowie alle Kollegen der Flughafenfeuerwehr bei der jährlich stattfindenden Heiß-Übung mit der Brandsimulationsanlage des Firefighting Training Center der Fraport AG. Diese Übungen werden regelmäßig am Airport Bremen durchgeführt, um den hohen Ausbildungs- und Trainingsstandard aufrechtzuerhalten.

Zurück zur Übersicht

Service Hotline

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Die Bremen Airport Service Hotline:


zum Kontaktformular