SERVICE HOTLINE +49 421 5595-0
Schriftgröße:

Anzeige

Ausschreibungen

Flughafen Bremen GmbH sucht zukunftsfähiges Gastronomie- oder Event-Konzept für die Bremenhalle

Mit 2,57 Mio. Passagieren pro Jahr und knapp 50 Nonstop-Zielen in 22 Länder Europas und Nordafrikas gehört der Bremen Airport zu den internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland. Nur hier finden Reisende einen Flughafen, der so nah an der Innenstadt liegt. In nur elf Minuten erreichen Fluggäste und Besucher von der Bremer City aus den Airport. Die Straßenbahn hält direkt vor dem Terminal.

Auf dem Dach des Flughafengebäudes bietet sich Besuchern und Gästen in der Bremenhalle ein außergewöhnliches Ambiente mit beeindruckendem Ausblick über das Vorfeld mit den startenden und landenden Flugzeugen. Die Bremenhalle ist zugleich Heimat des Originalflugzeugs Junkers W33 „Bremen“, mit dem 1928 der erste Transatlantikflug von Europa nach Nordamerika stattfand.

Der Bremen Airport plant, die Bremenhalle als feste Größe in der Gastronomie- oder Event-Landschaft des Nordwestens zu etablieren. Daher lädt die Flughafen Bremen GmbH fachkundige, erfahrene Betreiber zur Abgabe eines Angebots ein.

Wir wünschen uns ein kreatives, anspruchsvolles Konzept eines solventen Betreibers, der das Objekt langfristig anmietet und sich zutraut, die Bremenhalle in ein Bremer Highlight und eine „In-Location“ zu verwandeln. Das Angebot sollte sich nicht ausschließlich an Flughafenbesucher und Beschäftigte der 16.500 Mitarbeiter umfassenden Airport-Stadt richten, sondern auch zusätzliches Publikum anziehen. Ob Gourmet- oder Fusionsküche, Cocktailbar oder Tanztempel, Sky-Spa oder Luftfahrt-Erlebniswelt – der unternehmerischen Fantasie und Freiheit sind kaum Grenzen gesetzt.

Zur Verfügung steht eine Fläche von bis zu 870 m² – abzüglich des Flugzeugs verbleiben bis zu 650 m² Nutzfläche. Optional kann eine Rooftop-Freiluftfläche in die Ideenentwicklung einbezogen werden.

Die detaillierte Ausschreibung und Einladung zur Abgabe eines Angebots wird zeit- und inhaltsgleich an alle Bieter versendet, die ihr Interesse bis zum 30.09.2017 gegenüber der Flughafen Bremen GmbH bekundet haben.

 

Interessensbekundungen sind formlos per Post oder E-Mail zu richten an:

Flughafen Bremen GmbH
Center Management
Flughafenallee 20
D-28199 Bremen

E-Mail: centermanagement@airport-bremen.de